apikal Drucklufttechnik GmbH

Die apikal Drucklufttechnik GmbH ist neues Mitglied im Innovations- und Effizienzcluster innoEFF der Klimapartner Oberrhein. Die apikal Drucklufttechnik GmbH ist in der Region ein führender Anbieter, wenn es um innovative Lösungen in der Drucklufttechnik, im Systembau und im Sonderanlagenbau geht.

Im Zuge der Partnerschaft zwischen der apikal Drucklufttechnik GmbH und dem Effizienzcluster innoEFF, wird im Gewerbepark Breisgau eine Adsorptionskälteanlage als Referenzanlage in dem apikal-Neubau der Betriebsstätte errichtet. Der Hintergrund dazu ist, wir werden die in unserem Neubau ankommender Wärme (Fernwärme aus einer Müllverbrennungsanlage, als Simulation für Warmwasser aus der standardmäßigen Wärmerückgewinnung bei Kompressoren) nutzen, um damit das gesamte neue apikal-Gebäude energetisch und energieeffizient, sowohl im Sommer, als auch im Winter zu versorgen.

Das Ziel von apikal ist das Erreichen eines Höchstmaßes an Kundenzufriedenheit im Einklang mit der Umwelt durch den gezielten Einsatz energieeffizienter Technik nach den geltenden Normen DIN 16001 und ISO 50001 im Energiemanagementsystem.

Klaus Händler, Geschäftsführer der apikal Drucklufttechnik GmbH, ist vom Nutzen des innoEFF überzeugt: „Druckluft ist einer der teuersten Energieträger. Mit dem Innovations- und Effizienzcluster haben wir die Chance, dass Druckluft in der Gesamtheit preiswert sein kann!“

Weitere Informationen zu apikal finden sie unter:

www.apikal-drucklufttechnik.com

Ansprechpartner:

Klaus Händler

info@apikal.com